Ausbildung

Die praktische Ausbildung:

Ausbildung Du beginnst mit dem Lehrer am Doppelsteuer. Nach einer von dir abhängigen Anzahl von Schulstarts erfolgt der erste Alleinflug. Nach mindestens 30 Solostarts erfolgen 3 Prüfflüge zum Abschluss der praktischen Ausbildung.

Die theoretische Ausbildung:

Praxisnahen Unterricht erteilen wir dir in den Fächern: Geographie, Aerodynamik, Wetterkunde, Luftrecht, Flugzeug- und Instrumentenkunde, Verhalten in besonderen Fällen und Erste Hilfe.

Die Prüfung:

3 Prüfungsflüge und ein Multiple Choice Test. Beides wird bei uns im Verein abgehalten.

Der weitere Weg:

Nach der Grundausbildung kannst du beginnen, unter Anleitung unserer Fluglehrer und Coaches im Streckenflug die Alpen zu erfliegen und/oder Wettbewerbspilot zu werden, beziehungsweise einfach im Platzbereich in der Luft entspannen.

Dann steht dir der ganze Himmel als Sportstätte zur Verfügung. Du bist Segelflieger.

Weitere Ausbildungsmöglichkeiten:

Motorflugstartberechtigung, Funksprechzeugnis, Kunstflugberechtigung, …

Zu den gesetzlichen Bestimmungen